Chance für Kreative in bester Lage

Neuer PopUp-Store in Elmshorn

Elmshorn PopUp-Store Königstraße Stadtmarketing
Foto: Strandmann

Ob Kunst, Verkostungen oder hochwertige Second-Hand-Mode – alles ist im ersten PopUp-Store in der Krückaustadt bald möglich. Starten soll die Fläche eingangs der Königstraße im September 2019. Möglich machen das innovative Konzept mehrere Akteure, allen voran das Stadtmarketing als "Obermieter" und die Eigentümer Jan Ahrens und Antje Eggers, die auf höhere Mieteinnahmen verzichten. Auch VB Immobilien und Haus & Grund unterstützen das zunächst auf ein Jahr angelegte Projekt. Durch die monatsweise Vergabe erhoffen sich alle eine buntere Innenstadt, "die kreativen Farbtupfer, die wir früher hatten", so Wirtschaftsförderer Thomas Becken. Dennis Borchert von VB Immobilien spricht von einem "sanften instieg in die Selbstständigkeit".Wer sich für das Konzept interessiert, kann direkt mit dem Elmshorner Stadtmarketing Kontakt aufnehmen (den direkten Link gibt es unten).

(Von Rainer Strandmann, 26.07.19, 15:12 Uhr)

Weiterführende Links zum Thema:
Hier geht's zur Seite im Elmshorner City Online Guide über das Projekt...
Hier geht's direkt zur Website des Elmshorner Stadtmarketings...

Kommentar

27.07.2019

Eine Chance

Das PopUp-Store-Konzept fällt aus dem Rahmen: Eigentümer, die auf Zeit auf einen Großteil ihrer Miete verzichten, um nicht den fünften Dönerladen, Friseur oder Filialisten in der City anzusiedeln. Ein Stadtmarketing, dass solche Ideen nicht nur umsetzt, sondern Kreativen, die sich mit Formalien oft nicht auskennen, jede Form der Unterstützung anbietet. Und ein breiter Kreis von Unterstützern, denen eine vielfältige Innenstadt sichtbar am Herzen liegt – dieses Miteinander kann etwas bewegen. Drücken wir die Daumen!

Rainer Strandmann