Single auf transparentem Vinyl

Im Irish-Pup Broderick standen Pfeffer und Last James auf der Bühne

Foto: Pfeffer

Schallplatten liegen wieder im Trend. Die Rockabilly-Bands Pfeffer aus Elmshorn und Last James aus Hamburg haben gemeinsam eine Vinyl-Single veröffentlicht. Jede Combo ist auf einer der beiden Seiten mit jeweils einem Song zu hören. „Sunday Morning“ heißt der Titel von Pfeffer, „Marry Mary“ das Stück von Last James. Das Besondere: Die Musik wurde auf transparentes Vinyl gepresst.

Split-Single nennt sich das Format, bei dem sich zwei Bands einen Tonträger teilen. „Eine Split-Single ist halt auch klasse, um ein neues Klientel an Zuhörern zu akquirieren”, sagt Last-James-Gitarrist Marcus Korell. Die Fans der einen Gruppe lernen dabei die Musik der zweiten Combo kennen.

Die Idee zu der Platte kam den Musikern laut Pressemitteilung Anfang 2020. Zuvor standen die Bands bereits gemeinsam auf der Bühne: In dem Elmshorner Irish-Pup Broderick spielten sie bei einem sogenannten After-Work-Battle im Halbstundentakt gegeneinander.

Pfeffer-Sänger Stefan Krohn berichtet über die Konkurrenz Last James: „Die Jungs waren erheblich lustiger als wir auf der Bühne, aber wir haben unseren Heimvorteil genutzt und sind am Ende an ihnen vorbeigezogen.“ Nach Ansicht von Pfeffer-Kontrabassist Benjamin Röpke waren letzlich beide Bands die Gewinner des Abends. Aus diesem Grund umfasse die neue Single nicht etwa eine A- und B-Seite, sondern zwei A-Seiten.

Die Formation Pfeffer wurde im Jahr 2000 in Elmshorn gegründet und besteht aktuell aus Stefan Krohn (Gesang und Gitarre), Michael „Miggie“ Respa (Gitarre), Benjamin „Benni“ Röpke (Stehgeige) und Jan Zuschlag (Trommeln). Jeder der Akteure bringt in die Musik seine Vorlieben ein. Es entsteht ein tanzbarer Mix aus Rockabilly, Psychobilly, Punkrock sowie einer Prise Country und Western. Die Musiker selbst nennen ihren Stil „still.straight.rockpsychoswingpunkbilly“. Sie veröffentlichten seit 2002 drei CDs und eine EP. Last James stammt aus Hamburg-St. Pauli. Die Band besteht aus Erich T. Koth (Gesang und Schlagzeug), Jan Solle (Kontrabass und Gesang) sowie Marcus Korell (Gitarre und Gesang).

Die Vinyl-Scheibe kostet acht Euro. Sie enthält ein Einlegeblatt und einen Download-Code. Erhältlich ist sie bei Musik Hofer, Flamweg 5 in Elmshorn. Weitere Infos unter www.pfeffer-holstein.de und www.lastjames.com.

(Von Jan-Hendrik Frank, 10. September 2020)

Unser Polizei-Archiv

Einfach durchscrollen

Die Reviernotizen

Auf der Unterseite Nachrichten - Aktuelles finden Sie die jüngsten Polizeimeldungen, in chronologisch absteigender Folge. Aber auch die älteren Themen des Polizei-Tickers können Sie bei uns nach wie vor nachlesen. Klicken Sie dazu einfach hier auf einen der Links für den jeweiligen Bereich, auf den Unterseiten sind die Meldungen ebenfalls absteigend sortiert:

Kreis Pinneberg...
Kreis Steinburg...
Schleswig-Holstein gesamt...

Themenvorschläge

Post für die Redaktion

Ich habe einen Tipp!

"Gehört das nicht in die Zeitung?" - Wir lieben diese Frage. Schicken Sie uns über unser Redaktions-Formular doch einfach einmal einen kurzen Hinweis per Mail - und wer weiß, vielleicht können Sie Ihr Thema schon bald bei uns nachlesen. Hier geben Sie uns einen Tipp...

Die Redaktion direkt
Foto: Urbatzka

Sie haben Anregungen?

Melden Sie sich bei uns!

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch schnell und zügig telefonisch. Bei Fragen rund um die Berichterstattung helfen wir Ihnen unter der Rufnummer (04121) 2673-35 gern weiter. Auch telefonisch freuen wir uns über Ihre Anregungen und Tipps!