Bauern- und Küstenmarkt in Glückstadt am 29. September 2019

Buntes Treiben am Hafenkopf

Bauern- und Küstenmarkt in Glückstadt...
Foto: Meisberger

Buntes Treiben herrscht am Sonntag, 29. September 2019, auf und um den Glückstädter Hafenkopf. Von 11 bis 18 Uhr öffnen dort die Händler des Bauern- und Küstenmarktes ihre Stände. Dabei dürfen sich die Besucher nicht nur auf viel frisches Obst und Gemüse freuen, sondern auch auf eine Vielzahl weiterer schmackhafter Produkte. Glückstädter Matjes und mehr stehen dann zur Auswahl. Darüber hinaus gibt es maritimen Trödel, Antiquitäten und Kuriositäten zu entdecken, Kunsthandwerker präsentieren ihre Arbeiten und einige Kapitäne der historischen Gaffelsegler laden ein, ihre im Binnenhafen liegenden Schiffe zu besichtigen.

(Von Mario Meisberger, 25.09.19, 10:02 Uhr)

Lampionfest am Binnenhafen am 27. September 2019

Wasserspiele mit Farbspektakel und Musik

Foto Glückstadt Hafen Wasserspiele
Foto: Tießen

Im Hintergrund die historische Zeile der Hafenhäuser, im Mittelpunkt beleuchtete Wasserspiele im Binnenhafen begleitet von "aufgepoppter" Klassik-Musik – das Glückstädter Lampionfest ist ein echter Hingucker. Freiwillige Feuerwehr, Seglerverein, Fischereiverein und Nettchen haben in den vergangenen Jahren diese Veranstaltung auf die Beine gestellt, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. "Wir haben den Gedanken wieder aufgegriffen", sagt Glückstadts Wehrführer Ties Tießen mit Blick auf das Lampionfahren, das früher der Seglerverein veranstaltete. Zum vierten Mal in Folge laden die Organisatoren am Freitag, 27. September 2019, zum Binnenhafen. Ab 19.30 Uhr beginnen die Mitglieder des Segler- und des Fischereivereins ihre Bootsfahrten im Hafenbecken, ehe nach etwa 20 Minuten die Wasserspiele der Feuerwehr einsetzen. Dabei werden die wunderschönen Wasserfontänen von blauem Licht untermalt – aber auch andere Farbspektren kommen zum Einsatz. "Das sieht ziemlich toll aus", so Tießen, der ergänzt: "Das i-Tüpfelchen dazu ist die 'aufgepoppte‘'klassische Musik." Mindestens eine gute Stunde ist das Spektakel zu bestaunen, zu dem auch für das leibliche Wohl gesorgt ist. Während und nach den Wasserspielen finden sich viele Glückstädter und Gäste rund um das Nettchen ein – darunter oft Skipper und Mitstreiter der historischen Schiffe, die an diesem Wochenende zum Gaffelseglertreffen zusammen kommen.

(Von Mario Meisberger, 25.09.19, 10:10 Uhr)

Sehleute willkommen: 45. "Rhinplate rund"-Regatta am 28. September

Gaffelseglertreffen mit Nostalgie-Garantie

Bereits am späten Freitagnachmittag lohnt sich ein Abstecher an die Nordermole des Glückstädter Außenhafens, um zu sehen, welche Traditionssegler den Weg zum diesjährigen Gaffeltreffen in die Elbestadt finden. Ab circa 17 Uhr machen die Kapitäne mit ihren Mannschaften hier fest. Die prächtigen Schmuckstücke lassen sich dann bei entsprechenden Bedingungen besonders gut am Sonnabend, 28. September, in Augenschein nehmen, wenn sie sich am Vormittag unter Segeln zur Regatta „Rhinplate rund“ auf der Elbe vor dem Glückstädter Außenhafen positionieren. Der Startschuss ist um 11 Uhr vorgesehen, das Regattaende gegen 15 Uhr avisiert. Die Preisverteilung erfolgt am Abend auf der „Greundiek“, auf der anschließend auch ein gemeinsames Abendessen der Teilnehmer geplant ist – begleitet von Klug- und Klönschnack, Gesang und Handmusik. Einige Skipper bleiben mit ihren Schiffen auch am Sonntag ein Blickfang beim Bauern- und Küstenmarkt, für den sie zusammen mit der historischen Häusern der Hafenzeile eine tolle Kulisse bilden. (mm)

(Von Mario Meisberger, 25.09.19, 10:02 Uhr)

Großes Oktoberfest am Nettchen

Leberkäs, Obatzda, Schweinshaxe – kulinarisch lässt sich die Oktoberfestzeit auch im Norden genießen. Neben deftiger Wirtshausküche bietet das Nettchen auch die entsprechende Party im Festzelt am Hafenkopf, das am kommenden Mittwoch, 2. Oktober 2019, ab 18 Uhr seine Tore öffnet. DJ Cars-Ten gibt dann den Takt vor, zu dem die Gäste abtanzen können. Eintrittskarten gibt es für sechs Euro, Tischreservierung möglich. Zum Tag der deutschen Einheit, 3. Oktober 2019, ist das Festzelt dann ab 11 Uhr zum Frühschoppen mit der Oktoberfest-Stadtkapelle geöffnet. "O‘ zapft is!" heißt dann auch ab 14 Uhr mit Festbier von der Engel Brauerei und musikalischer Unterhaltung durch die große Stimmungs-Blaskapelle, die mit 20 Musikern im Festzelt aufspielt.

(Von Mario Meisberger, 25.09.19, 10:02 Uhr)

Verein "Aktiv für Glückstadt" plant Pflanzaktion

Glückstadt blüht auf

Foto Glückstadt Pflanzaktion Blumen
Foto: Meisberger

Der Verein trägt sein Motto im Namen, und so haben die Mitglieder von "Aktiv für Glückstadt" schon Einiges auf die Beine gestellt. Dazu zählen auch die beleuchteten Bäume entlang des Glückstädter Fleths. Eine Weiterentwicklung des Konzepts zur Beleuchtung in der Altstadt hat sich der Verein für die Zukunft auf die Fahnen geschrieben. Mit vielen Unterstützern und Freiwilligen sorgt „Aktiv für Glückstadt“ auch dafür, dass zahlreiche Grünflächen in der Elbestadt saisonal bunten Blumenschmuck tragen. Unter dem Motto „Glückstadt blüht auf!“ soll diese Pflanzaktion nun fortgesetzt werden. Am Sonnabend, 19., und Sonntag, 20. Oktober 2019, schreiten die Vereinsmitglieder zur Tat, um tausende Blumenzwiebeln in die Erde zu bringen. Jeder, der diese Aktion unterstützen und mit Hand anlegen möchte, kann sich direkt mit Klaus Eule per E-Mail unter blumen-glueckstadt[at]t-online.de in Verbindung setzen.

(Von Mario Meisberger, 25.09.19, 10:02 Uhr)

Rund 1800 Euro Spendenerlös beim 24 Stunden Schwimmen

286 Kilometer für den guten Zweck

"Ein schönes Event", freute sich Rüdiger Kallies, Initiator des "24 Stunden-Schwimmens", über die gelungene 15. Auflage der Benefiz-Veranstaltung im Fortuna-Bad. Viele fleißige Helfer aus den Reihen der DLRG und des Fördervereins sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Tombola, Cocktails und allerlei Leckereien beim DLRG, Knobeln und Glücksrad am Edeka Frauen-Stand sowie eine Flohmarkt-Premiere mit über 20 Ständen – trotz zwischenzeitlichen Regens "war es wirklich gut", so Kallies.

Im Schwimmerbecken sorgten die fünf Teams samt Sponsoren dafür, dass sich der Spendenerlös, der in diesem Jahr der Bürgerschule zugute kommt, steigerte. Rund 1800 Euro waren es nach dem vorläufigen Endergebnis am Sonntagmorgen. Demnach absolvierten die Mannschaften 286.050 Meter insgesamt. Die meisten Kilometer steuerte die „Feuerwehr Wilster & Freunde“ mit 64,2 Kilometern bei. Vom Team Edeka Frauen war es Glückstadts Marktleiter Michael Reuter, der mit 15,4 Kilometern die längste Einzeldistanz erreichte. In seinem Team erhielt der Verstärkung durch seinen Neffen Benjamin. Der 32-Jährige ist Marathon-Landesmeister und hält zwei Weltrekorde im Indoor-Rudern und ist auch Deutscher Meister. Ebenso im Wasser: Benjamin Reuters Verlobte Jessika Ehlers, die zu den zehn schnellsten Marathon-Läuferinnen in Deutschland zählt.

(Von Mario Meisberger, 20.08.19, 13:40 Uhr)

Unser Polizei-Archiv

Einfach durchscrollen

Die Reviernotizen

Auf der Unterseite Nachrichten - Aktuelles finden Sie die jüngsten Polizeimeldungen, in chronologisch absteigender Folge. Aber auch die älteren Themen des Polizei-Tickers können Sie bei uns nach wie vor nachlesen. Klicken Sie dazu einfach hier auf einen der Links für den jeweiligen Bereich, auf den Unterseiten sind die Meldungen ebenfalls absteigend sortiert:

Kreis Pinneberg...
Kreis Steinburg...
Schleswig-Holstein gesamt...

Themenvorschläge

Post für die Redaktion

Ich habe einen Tipp!

"Gehört das nicht in die Zeitung?" - Wir lieben diese Frage. Schicken Sie uns über unser Redaktions-Formular doch einfach einmal einen kurzen Hinweis per Mail - und wer weiß, vielleicht können Sie Ihr Thema schon bald bei uns nachlesen. Hier geben Sie uns einen Tipp...

Die Redaktion direkt
Foto: Urbatzka

Sie haben Anregungen?

Melden Sie sich bei uns!

Selbstverständlich erreichen Sie uns auch schnell und zügig telefonisch. Bei Fragen rund um die Berichterstattung helfen wir Ihnen unter der Rufnummer (04121) 2673-35 gern weiter. Auch telefonisch freuen wir uns über Ihre Anregungen und Tipps!