Impressionen von der 47. Flora-Woche in Elmshorn

50.000 Menschen auf der Festmeile

7. Auflage des Drachenboot-Cups, Premiere des Drachenboot-Schul-Cups, Live-Musik auf der Bühne am Nordufer und im Bauch der MS Klostersande am Südufer, dazu großes Feuerwerk und viele Aktionen auf dem Wasser - die 39. Auflage des Elmshorner Hafenfestes im Rahmen der 47. Flora-Woche bot viele Highlights. Und auch das Wetter spielte mit! Bei warmen Temperaturen herrschte bis in die Nacht hinein - besonders am Hafenfest-Sonnabend - ausgelassene Stimmung. Die Veranstalter schätzen, dass mehr als 50.000 Menschen dabei waren. Und die Polizei, die mit rund 50 Kräften vor Ort war, spricht von einem guten Verlauf - 18 Vorfälle sei auf die Masse an Menschen gerechnet eine gute Bilanz.

Hier das Ergebnis des 7. Elmshorner Drachenboot-Cups: 1. Platz - Keksboot; 2. Platz - Drunken-Sailors; 3. Platz - Autoliv Elchtester; 4. Platz - Kiebitz-Klause; 5. Platz - Die Wasserheizer; 6. Platz - Kühl Elmshorn; 7. Platz - Booges Heißmangel-Express; 8. Platz - VRagons; 9. Platz - Blütenzarte Prinzessinnen & kernige Ritter; 10. Platz - Kommunit Drachenreiter; 11. Platz - SparkassenSprinter; 12. Platz - Team Oktoberfest; 13. Platz - Team Nordakademie; 14. Platz - Kreis PI-raten; 15. Platz - EBE and friends; 16. Platz - Team Hyundai; 17. Platz - Team Kölln-Reisiek; 18. Platz - Die Elmshorner Löwen; 19. Platz - Politiker im Fluss; 20. Platz - Brücke SH; 21. Platz - Sibirien; 22. Platz - Stadt Elmshorn - Supernormal; 23. Platz - Käptn alkoholfrei und die himmelblauen Leichtmatrosen; 24. Platz - RachenDrachenBootFahrer. Bei der Premiere des Drachenboot-Schul-Cups siegte Bismarckschule knapp vor der Leibnizschule.

Auf dieser Seite haben wir zahlreiche Impressionen von den Hafenfesttagen für Sie zusammengestellt. Klicken Sie sich einfach einmal durch! Einige der tollen Fotos vom Feuerwerk hat uns Hobbyfotograf Sönke Hoffmann zur Verfügung gestellt - dafür herzlichen Dank!

Hinweise zu den Fotos in dieser Galerie

Die hier gezeigten Fotos sind Eigentum des Klaus Merse Verlags und nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Jede weitergehende Nutzung, insbesondere Veröffentlichung in anderen Medien, bedarf der vorherigen, schriftlichen Genehmigung des Verlages.