9. Elmshorner Knusperhaus-Wettbewerb gestartet / Welches ist das schönste Bauwerk des Jahres 2017?

Jetzt eine Teilnahmekarten für den Wettbewerb 2017 holen!

Foto Knusperhaus Wettbewerb Elmshorn 2017 Logo

Es wird Zeit, die Weihnachtsbackstube auf Touren zu bringen: Seit Montag, 23. Oktober, werden in der Filiale der Volksbank Pinneberg-Elmshorn in der Königstraße die limitierten Teilnahmekarten für die diesjährige Auflage des Elmshorner Knusperhaus-Wettbewerbes ausgegeben. Veranstalter sind erneut das Stadtmarketing Elmshorn, die Eigentümer-Schutzgemeinschaft Haus & Grund Elmshorn, die Volksbank Pinneberg-Elmshorn sowie unser Verlag.

Weitere Informationen zum Ablauf des Wettbewerbs in den verschiedenen Phasen finden Sie weiter unten auf dieser Seite. Denken Sie dran, sich zunächst sofort eine Teilnahmekarte zu sichern, damit Sie auf jeden Fall später mit Ihrem Bauwerk mitmachen können.

Auf den Sieger der Leser-Abstimmung warten 300 Euro als Prämie - die zum Weihnachtsfest sicher genau richtig sein dürften. Jetzt mitmachen und ein großartiges Haus aus Lebkuchen bauen!

Ein Überblick über alle Stationen unserer Aktion

Der Ablauf des Wettbewerbs kompakt

Foto Knusperhaus Wettbewerb 2012

Es läuft Phase 1 des Wettbewerbs 2017!

1. Teilnahme-Karte holen
Zur Teilnahme am Elmshorner Knusperhaus-Wettbewerb 2017 ist eine Teilnahmekarte mit einer Teilnehmernummer notwendig. Die Ausgabe dieser limitierten Karten läuft seit Montag, 23. Oktober 2017. Die Karten sind der Filiale der Volksbank Pinneberg-Elmshorn, Königstraße, zu bekommen (Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 8.30 bis 18 Uhr, Mi., Fr., 8.30 bis 16 Uhr).

 

2. Knusperhaus bauen
Nun wird gebastelt und gebacken! Das Knusperhaus für den Wettbewerb muss spätestens am Freitag, 17. November, 16 Uhr, bei der Volksbank Pinneberg-Elmshorn in der Königstraße abgegeben werden. Dort sind die Werke dann in den Schaufenstern der Bank entlang der Berliner Straße zu bestaunen.

 

3. Bei der Abstimmung mitmachen
Am Mittwoch, 22. November 2017, ist in unserer Ausgabe der Holsteiner Allgemeine ein Abstimmungs-Coupon, mit dem Sie für das schönste Knusperhaus des Jahres 2017 stimmen konnten, abgedruckt. Außerdem startete parallel auch das Online-Voting.

 

4. Jury-Urteil abwarten und bis Mitte Dezember gedulden
Nachdem alle Stimmen der HAZ-Leser ausgezählt worden sind, tritt die Jury in Aktion und verteilt zusätzlich weitere 50 Prozent an Stimmen auf ihre Lieblingshäuser. Die Gewinner des Wettbewerbs sind am 13. Dezember 2017 nachzulesen.

Und was gibt es zu gewinnen?

300 Euro für das schönste Lebkuchen-Bauwerk!

Die Gewinner der Abstimmung und des Jury-Urteils rund um das schönste Knusperhaus 207 erhalten erneut Geldpreise. Für den ersten Platz gibt es sage und schreibe 300 Euro, Platz zwei erhält 200 Euro und Platz drei darf sich über 100 Euro freuen.

Doch damit nicht genug: Auf alle Teilnehmer wartet natürlich beim Abholen des Hauses kurz vor Weihnachten auch ein süßer Dank für das Mitmachen.

Teilnahmebedingungen

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Knusperhaus auf einer Unterlage maximal die Maße 40 x 40 x 40 Zentimeter haben sollte, damit es optimal im Schaufenster der Volksbank zur Geltung kommt. Sie erhalten geeignete Bretter als Unterlage vor Ort, lediglich den Transport in die Königstraße müssen Sie selbst gewährleisten. Es können lediglich Häuser entgegengenommen werden, die zuvor über eine Teilnahmekarte eine Aktionsnummer bekommen haben. Wir weisen darauf hin, dass Häuser aus Fertigbackmischungen beim Wettbewerb nicht zugelassen sind.

 

 

Unsere Partner des Knusperhaus-Wettbewerbes sind...

 

Logo Volksbank Pinneberg-Elmshorn Logo Haus und Grund Elmshorn Logo Stadtmarketing Elmshorn