Moin Jobfinder

EMTV-Schwimmer bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften erfolgreich

Berlin: Elmshorner gelangten dreimal ins Finale

Cheftrainerin Carmen Braun begleitete Moritz Hell (von links), Johannes Liebmann, Kolja Dieckmann und Theis Beckmann nach Berlin. (Foto: EMTV)

Elmshorn (jhf) Vier Schwimmer des Elmshorner MTV bewiesen ihre Leistungen bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. Theis Beckmann (Jahrgang 2009), Johannes Liebmann (Jahrgang 2007), Kolja Dieckmann (Jahrgang 2007) und Moritz Hell (Jahrgang 2006) traten ebenso wie etwa 1300 Sportler in der Berliner Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark an. Kiara Boyens hatte sich qualifiziert, fiel aber krankheitsbedingt aus. 259 Vereine aus Deutschland und insgesamt sechs aus USA, Großbritannien, Schweiz und Schweden waren vertreten, berichtete Ralf Böwig, Leiter der EMTV-Schwimmabteilung.

Zufriedene Trainerin

Cheftrainerin Carmen Braun zeigte sich stolz auf die Leistungen ihrer Schwimmer. „Nach den Veränderungen im letzten halben Jahr bin ich mit 14 Bestzeiten und insgesamt drei Finalteilnahmen über die kürzeren Strecken und den zwei 4. Plätzen von Johannes über die 800 und 1500 Meter sehr zufrieden. Außerdem konnten wir uns unter den teilnehmenden Vereinen in der Gesamtwertung auf Platz 75 positionieren.“

Dreimal im Finale

In der Disziplin 200 Meter Schmetterling erzielte Johannes Liebmann im Finale Platz 5 und in der Disziplin 1500 Meter Freistil Platz 4. Ebenfalls Platz 4 erreichte Johannes Liebmann im 800 Meter Freistil. Im Finale über 400 m Lagen gelangte Moritz Hell auf Platz 7. Über 400m Freistil belegte Johannes Liebmann im Finale den 6. Platz.

Bestzeiten

Im Vorlauf über 400 m Lagen erreichten Johannes Liebmann und Moritz Hell jeweils neue Bestzeiten. Theis Beckmann erlangte über 100m Schmetterling eine neue Bestzeit von 1:09,78 und kam damit auf Platz 25. Theis Teamkollegen erreichten in derselben Disziplin in ihrer Altersklasse 2007 jeweils Platz 15 (Johannes Liebmann) und Platz 24 (Kolja Dieckmann). Moritz Hell (Jahrgang 2006) verbesserte im Vorlauf über 50 Meter Freistil seine Zeit auf 00:25.26 und belegte damit Platz 19.

Höhepunkt der Saison

Abteilungsleiter Böwig ist dankbar für Carmen Brauns unermüdlichen Einsatz für die Schwimmer des Elmshorner MTV. Seit Januar ist sie Cheftrainerin der Leistungsgruppen mit mehr als 50 Teilnehmern. Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin waren der Höhenpunkt der Saison im Becken. Den Abschluss werden die Internationalen Deutschen Freiwassermeisterschaften in Mölln bilden. Nach den Sommerferien richtet der Elmshorner MTV die SHSV-Sprintmehrkampf- und Staffel-Meisterschaften im Elmshorner Freibad aus.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.