Klinikum Elmshorn: Booster-Termine noch im Dezember

Impfen ohne Warteschlange am 28. und 30. Dezember möglich

In dem Regio Klinikum Elmshorn werden Impftermine im Fünf-Minuten-Takt angeboten. (Symbolfoto: DorT Schenk/Pixabay)

Elmshorn (jhf) Das Regio Klinikum Elmshorn bietet am Dienstag, 28. Dezember, und Donnerstag, 30. Dezember, Termine für Covid-19-Schutzimpfungen an. Behandelt werden Personen ab 30 Jahren, die eine Grundimmunisierung erhalten haben oder genesen sind, teilte das Unternehmen mit. Es wird der Impfstoff von Moderna verwendet. Kinder werden zurzeit nicht geimpft.

Gemäß den neuen Empfehlungen der Ständigen Impfkomission dürfen Bürger in einem Mindestabstand von drei Monaten nach der vollständigen Grundimmunisierung eine Auffrischimpfung erhalten. Die Experten gehen davon aus, dass ein frühes Boostern stärker vor schweren Krankheitsverläufen schützt.

Wer genesen ist und das nachweisen kann, darf ebenfalls im Abstand von mindestens drei Monaten nach der Infektion eine Auffrischungsimpfung erhalten.

Impftermine können online gebucht werden unter https://qrco.de/regio_impfen_21

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2022 23

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34