Moin Jobfinder

EMTV-Schwimmer holen 10-mal Gold, 23-mal Silber und 12-mal Bronze in Kiel

Junge Sportler aus Elmshorn beweisen ihre Fähigkeiten

22 Schwimmer aus Elmshorn traten in Kiel an. (Foto: EMTV)

Elmshorn (jhf) Das intensive Training während der Herbstferien hat sich für die Schwimmerinnen und Schwimmer des Elmshorner MTV gelohnt: Beim 29. Herbstmeeting in Kiel holten sie 10-mal Gold, 23-mal Silber und 12-mal Bronze, berichtete Sprecher Ralf Böwig.

22 EMTV-Schwimmer am Start

223 Sportler im Alter von acht bis 15 Jahren aus Schleswig-Holstein waren der Einladung des Schwimmvereins Wiking Kiel gefolgt, darunter 22 EMTV-Mitglieder. Unter Leitung ihrer Trainerin Chiara Böwig traten sie in der Universitätsschwimmhalle an. Die Betreuer Mette Tschirner und Deike Lesle sorgten dafür, dass jeder rechtzeitig am Startblock stand.

Lukas Ackermann: 1mal Gold, 3mal Silber

Besonders viele Erfolge errang Lukas Ackermann (Jahrgang 2014). Der Neunjährige sicherte sich auf allen Strecken (25m Rücken, 50m Schmetterling, 100m Lagen und 50m Freistil) Podestplatzierungen. Lukas gewann einmal Gold und dreimal Silber. Übrigens trainiert er nicht nur als Leistungsschwimmer, sondern engagiert sich auch beim DLRG und nimmt an Wettkämpfen im Rettungssport teil. Darüber hinaus erzielten auch Pelagia Antonyuk und Michelle Hergert (beide Jahrgang 2013) viele Platzierungen auf den vorderen Rängen. Chloé König trat als Neuzugang an. "Die Neujährige meisterte ihren ersten Wettkampf selbstbewusst und souverän", lobte Chiara Böwig.

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.