Moin Jobfinder

Elmshorner Schwimmer holen Gold und Silber in Lübeck

Schwimm-Zentrum-Elmshorn und EMTV schneiden erfolgreich ab

Die EMTV-Schwimmer um Trainerin Chiara Böwig (links) und das Team des Schwimm-Zentrums-Elmshorn (SZE) mit Trainer Artemii Orekhov bewiesen bei der Landesmeisterschaft der sechs- bis neunjährigen Schwimmer in Lübeck ihre Leistungen. (Fotos: EMTV und SZE, Montage: Jan-Hendrik Frank)

Elmshorn (jhf) Bei der Landesmeisterschaft der sechs- bis neunjährigen Schwimmer in Lübeck, dem Nord-Ostsee-Pokal-Finale, belegten Elmshorner Zwillinge die ersten beiden Plätze im Vierkampf über 25 Meter. Tom Stieler holte die Goldmedaille, Ben Stieler errang Silber. Die Siebenjährigen gehören dem Schwimm-Zentrum-Elmshorn (SZE) im FTSV Fortuna an, wie Vorstandsmitglied Tanja Schwindt-Urbanczyk berichtete.

SZE: Gute Platzierungen

Auch andere SZE-Schwimmer schnitten gut ab. Über 100 Meter Brust belegten Sophia Dorittke (Jahrgang 2013) den 5. Platz und Pia Wykowski (ebenfalls Jahrgang 2013) den 13. Platz. Über 200 Metern Kraul kam Sophia auf Rang 6 und Pia auf Platz 14. Außerdem war Lena Brachmann (Jahrgang 2013) über 100 Meter Rücken angetreten. In der Mannschaftswertung belegte das SZE-Team Platz 9 von 16. "Der Trainer Artemii Orekhov ist sehr stolz auf die 5 Finalteilnehmer. Alle haben sich stark verbessert gegenüber dem Vorkampf, und wieder wurde eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt", betonte Vorstandsmitglied Schwindt-Urbanczyk.

EMTV: Technik und Zeiten verbessert

Auch ein Team des Elmshorner MTV war beim Nord-Ostsee-Pokal angetreten und belegte in der Mannschaftswertung Rang 14. Trainerin Chiara Böwig zeigte sich zufrieden. "Die Kinder konnten sich im Vergleich zum Vorkampf in Flensburg in der Schwimmtechnik und bei den Zeiten verbessern", berichtete Ralf Böwig, Leiter der EMTV-Schwimmabteilung. An dem Wettbewerb nahmen Thea Scholz (Jahrgang 2013), Katalea Mahler (Jahrgang 2013), Ina Früchtenicht (Jahrgang 2014), Enna Weking (Jahrgang 2014) und Lukas Ackermann (Jahrgang 2014) teil. Insgesamt nahmen 162 Schwimmer aus 16 Vereinen an dem Wettkampf teil.

Platz 2 bei Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf

An demselben Wochenende errang EMTV-Schwimmer Till Früchtenicht in Braunschweig bei den Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmerischen Mehrkampf den 2. Platz in der Disziplin Rücken. Angetreten waren vom EMTV Lene Tschirner (Jahrgang 2011), Jasmin Saleh Sadgpour (Jahrgang 2011), Niklas Fischer (Jahrgang 2011), Till Früchtenich (Jahrgang 2011) und Oskar Ziesing (Jahrgang 2010). Begleitet wurden sie von Trainerin Emily Schröder und Bennet Fiefeck, der vor Ort als Kampfrichter eingesetzt wurde.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.