Moin Jobfinder

Sibylle Hallberg und Katharina Fast präsentieren "Krieg und Frieden"

Musikalische Lesung in der Haselauer Galerie Cavissamba

Sibylle Hallberg (links) und Katharina Fast treten in der Galerie Cavissamba auf. (Foto: Sibylle Hallberg)

Haselau (jhf) Die Pinneberger Künstlerinnen Sibylle Hallberg und Katharina Fast präsentieren am Freitag, 15. Juli 2022, in Haselau ihr aktuelles Programm „Krieg und Frieden“. Sie treten ab 19 Uhr bei Leni Rieke in der Galerie Cavissamba, Haseldorfer Chaussee 45, auf. Der Eintritt beträgt zehn Euro.

Einzelschicksale im Mittelpunkt

Das Programm ist nach dem gleichnamigen Werk von Leo Tolstoi benannt. Mit Worten und Musik wollen die Künstlerinnen das Spannungsfeld zwischen Liebe, Leidenschaft und harter Wirklichkeit ausloten. Anhand von Einzelschicksalen aus dem vergangenen und gegenwärtigen Jahrhundert weisen sie literarisch-musikalisch darauf hin, dass nicht nur die direkte Konfrontation mit Krieg verstörend ist, sondern auch die seelischen Folgen der Überlebenden. Über allem sollen jedoch Liebe, Leidenschaft und die immerwährende Sehnsucht nach einer friedfertigen, glücklichen Welt stehen.

Prosa und Lyrik von ausgebildeter Übersetzerin

Die Autorin Sibylle Hallberg lebt seit mehr vierzig Jahren mit ihrer Familie in Pinneberg. Die ausgebildete Übersetzerin und Sprachlehrerin ist seit 2010 Vorsitzende des Fördervereins Landdrostei Pinneberg. Seit mehr als einem Jahrzehnt schreibt sie Prosatexte und Lyrik.

Authentische und sinnliche Interpretation

Die vielseitige Künstlerin Katharina Fast, geboren und aufgewachsen in Sibirien, kam 1992 als Deutsche mit ihrer Familie aus Russland nach Pinneberg. Sie überzeugt als Musikerin vor allem durch ihre authentische und sinnliche Interpretation. Bei der Lesung wird sie singen und Gitarres spielen.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon 04122 9275788. Weitere Infos unter leni-rieke@(*** please remove ***)web.de

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.