Moin Jobfinder

Uetersen: Störungen im Telefonica-Mobilfunknetz

Probleme an zwei von vier Sendemasten / Reparatur läuft / Dauer unklar

Störungen sind an dem Mobilfunkmast auf dem Hochhaus An der Klosterkoppel 6 in Uetersen aufgetreten. (Foto: Frank)

Uetersen (jhf) Zu Störungen im Handy-Netz kommt es seit etwa sieben Tagen im Raum Uetersen. Betroffen sind Kunden des Anbieters 1&1 Telecommunication SE. Wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilte, versorgt der Netzbetreiber Telefonica Deutschland für 1&1 den Raum Uetersen mit vier Mobilfunkmasten.

Anbieter kann keinen Endtermin nennen

Sprecherin Karin Kaufmann teilte mit: „Aktuell werden an zwei der vier Telefonica-Zellen geplante Arbeiten vorgenommen, weshalb es vereinzelt zu Störungen kommen kann. Da sich die Arbeiten recht komplex gestalten, können wir Ihnen derzeit keinen Endtermin nennen.“ Eine Störungen bestehen seit dem 26. Januar an dem Mast auf dem Hochhaus An der Klosterkoppel 6, der an der Ecke zur Kastanienallee steht. Vorübergehende technische Einschränkungen sind seit dem 28. Januar an dem Mast auf dem alten Wasserturm in der Sackgasse der Birkenallee aufgetreten. Die anderen beiden Sendezellen würden die Region ausreichend mit den Mobilfunkstandards 2G und 4G versorgen.

Teilweise kein Empfang

Nach Informationen unserer Zeitung haben aber einzelne Kunden seit Tagen in Uetersen keinen oder einen schlechten Empfang.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.