Chorknaben Uetersen sagen Weihnachtskonzerte ab

Vorstand: Auftritte wären angesichts der Corona-Pandemie falsches Signal

Dieses Bild verbinden die Fans der Chorknaben Uetersen mit den traditionellen Weihnachtskonzerten: Die Sänger stehen vor dem Altar der Klosterkirche. In diesem Jahr sollten die Auftritte in die Erlöserkirche verlegt werden. Doch auch daraus wird nun nichts. Alle Konzerte sind abgesagt. (Foto: Chorknaben Uetersen)

Uetersen (jhf) Die beliebten Weihnachtskonzerte der Chorknaben Uetersen fallen in diesem Jahr aus. Das beschloss der Vorstand in einer außerordentlichen Sitzung wie Chorleiter Hans-Joachim Lustig mitteilte. „Es war eine schwierige Entscheidung. Es freut wirklich keinen“, sagte er.

Vorstand will Empfehlung des Robert-Koch-Instituts folgen

Der Vorstand begründete den Schritt damit, dass er sich nicht wohlfühle, Konzerte zu planen und zu singen, während sich die Pandemie immer weiter ausbreitet. Lustig verwies darauf, dass die Inzidenzzahlen auch im Kreis Pinneberg kontinuierlich steigen. „Wir würden es in dieser Situation für ein falsches Signal halten, trotzdem stark besuchte Veranstaltungen durchzuführen und möchten eher der Linie des RKI folgen, das empfiehlt, Kontakte zu reduzieren.“

Die abgesagten Termine

Die Absage betrifft alle Aktivitäten des Chores in geschlossenen Räumen. Damit fallen die Konzerte am Sonnabend, 27. November, in Rellingen,am Sonntag, 28. November, im Gottesdienst der Christuskirche Uetersen, am Sonntag, 28. November, in Tornesch, am Sonnabend, 18. Dezember, in Uetersen und am Sonntag, 19. Dezember, in Uetersen aus. Die Konzerte am 4. Adventswochenende fanden in der Vergangenheit regelmäßig in der Klosterkirche statt. Dieses Gotteshaus wird nach neunmonatiger Sanierung aber erst am Sonntag, 19. Dezember, wiedereröffnet. Deshalb wollten die Chorknaben ihre Konzerte in diesem Jahr in der Erlöserkirche geben. Auch darauf müssen die Zuhörer nun verzichten.

Auch kein Open-Air-Auftritt an Nikolaus

Manuela Brocks vom Café Langes Mühle sagte wegen der steigenden Inzidenzzahlen auch ein Nikolaus-Singen vor dem Herrenhaus in Langes Tannen ab. Geplant war eine Aktion am Montag, 6. Dezember, unter freiem Himmel für Kinder, bei der ein Nikolaus auftritt und verschiedene Kinderchöre sowie die Männerstimmen der Chorknaben singen.

Konzertfilm online ansehen

Es gibt noch eine Chance, die Chorknaben trotzdem zu hören. Vorsorglich hatten sie im Herbst einen Konzertfilm gedreht, der online gezeigt werden soll. Da der Chor für den Dreh öffentliche Zuschüsse erhielt, darf er den Film nur kostenlos ausstrahlen. Chorleiter Lustig will den Streifen auch den Kirchengemeinden anbieten. Diese könnten dann entscheiden, ob sie den Film zusätzlich zeigen wollen.

Finanzielle Einbußen

Die Weihnachtskonzerte stellten die größte Einnahmequelle des Vereins dar. „Es wird finanzielle Einbußen mit sich bringen“, sagte Lustig über die Absage. Wie in der Vergangenheit werde der Chor die Stadt Uetersen und die umliegenden Gemeinden, in denen die Sänger wohnen, um Unterstützung bitten. „Lassen Sie uns gemeinsam auf eine einfachere Situation im neuen Jahr hoffen“, betonte Lustig.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2021 44

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34