Falscher Beamter patroulliert im Polizei-T-Shirt

Bundespolizei greift am Elmshorner Bahnhof 21-Jährigen auf

In diesem Aufzug lief ein falscher Polizist den echten Beamten am Elmshorner Bahnhof in die Arme. (Foto: Bundespolizei)

Elmshorn (jhf) In einem ungewöhnlichen Aufzug trat am Freitag gegen 19.30 Uhr ein 21-Jähriger Mann im Elmshorner Bahnhof auf: Er trug ein dunkelblaues T-Shirt mit der Aufschrift „Polizei“. Auf dem Ärmel prangte zudem das Originalwappen der Bundespolizei, berichtete deren Pressestelle.

Dieser falsche Polizist fiel den echten Beamten auf. Sie forderten ihn auf, das T-Shirt „auf links“ zu drehen. Die Polizei zeigte ihn wegen unbefugtem Tragen von Uniformen und dem Benutzen des Bundeswappens an.

Die Behörde nutzt tatsächlich T-Shirts mit der Aufschrift "Polizei". Diese sind allerdings nicht mit Wappen am Ärmel versehen, erläuterte ein Sprecher der Bundespolizei.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2021 35

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34