Moin Jobfinder

Großer Andrang auf dem Barmstedter Weihnachtsmarkt

Gemütliche Atmosphäre und vielfältiges Angebot lockt viele Menschen

Bei leichtem Schneefall zog der Barmstedt Weihnachtsmarkt viele Menschen an. (Foto: Frank)

Barmstedt (jhf) Großer Andrang am ersten Abend des Barmstedter Weihnachtsmarkts: Schneeflocken rieseln, Menschen strömen am Abend dicht an dicht an den gemütlich beleuchteten Ständen vorbei. Bei eisiger Kälte wärmen sie sich an heißen Würstchen und Glühwein. Auf der Bühne vor dem Rathaus sorgt das Duo Ruby und Sina für Musik.

Bildergalerie: Gemütlich beleuchtete Stände, Musik und Feuerwehrmodelle

Kunsthandwerk und offenes Feuer

Gut 130 Aussteller ziehen viele hundert Menschen an. Die Reihe der Stände erstreckt sich vom Marktplatz in die Reichen- und die Chemnitzstraße. Vor der Heiligen-Geist-Kirche und dem Gemeindehaus gibt es viel Kunsthandwerk zu entdecken. Auf dem sogenannten kleinen Markt an der Ecke der Straßen Kuhberg und Am Markt wärmen sich Menschen zwischen den Ständen an einem Feuerkorb.

Hunderte Modellautos

Im Rathaus stellt Sammler Dennis Mohr viele hundert Modelle von Feuerwehrautos, eine Modelleisenbahn, Feuerwehrwappen und übergroße Lego-Figuren aus. Er freut sich über Spenden weiterer Feuerwehrwappen.

Geöffnet am Sonntag bis 18 Uhr

Der Weihnachtsmann will am Sonntag, 3. Dezember, ab 14 Uhr vorbeischauen. Auf der Bühne vor dem Rathaus treten ab 15.30 Uhr die Hip-Hopper des BMTV, ab 16 Uhr nochmals Ruby und Sina und ab 17 Uhr "Die Goodies" auf. Der Weihnachtsmarkt ist am Sonntag bis 18 Uhr geöffnet.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.