2. Messerstecherei in neun Tagen vor Elmshorner Disko

Kurt-Wagener-Straße: 23-Jähriger erlitt Stichwunden, 25-Jähriger mit Schlägen am Kopf verletzt

Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. (Symbolfoto: Maximilian Weber/Pixabay)

Elmshorn (jhf) Elmshorn kommt nicht zur Ruhe. Zum 2. Mal innerhalb von neun Tagen ist es vor einer Diskothek an der Kurt-Wagener-Straße zu einer Messerstecherei gekommen. Diesmal gab es zwei Verletzte, teilte die Polizei mit.

Streit eskalierte

Wie berichtet, wurde am 20. August vor dem Tanzlokal ein 17-Jähriger mit einem laut Polizei "scharfkantigem Gegenstand" am Oberkörper verletzt. An demselben Tatort kam es am frühen Sonntagmorgen, 29. August, gegen 6 Uhr zu einem Streit zwischen mindestens zehn jungen Erwachsenen, der zu einer Schlägerei eskalierte. Dabei fügte ein Unbekannter einem 23-jährigen Hamburger schwere Stichverletzungen zu. Ein 25-Jähriger wurde am Kopf verletzt. Rettungssanitäter brachten beide Opfer in Krankenhäuser.

Zeugen sollen anrufen

Was vor der Disko genau ablief, ist noch unklar. Zeugen, die noch nicht befragt wurden, sollen sich unter Telefon 04821 6020 bei der Kripo Itzehoe melden. Diese ermittelt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft in dem Fall.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2021 35

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34