Lawn-Tennis-Club Elmshorn gewinnt in Berlin

Senioren aus der Krückaustadt beweisen sich in höchster deutscher Spielklasse

Die LTCE-Herren 70 bestehen aus Rolf Kluge (von links), Norbert Kirschner, Frans Nörby, Kasper Rud, Rudolf Rehders, Ernst Müller und Ulrich Rubehn. (Foto: Lawn-Tennis-Club Elmshorn)

Elmshorn (em) Die Herren 70-Mannschaft des Lawn-Tennis-Clubs (LTCE) ist auf Erfolgskurs. In der
Regionalliga Nordost, der höchsten deutschen Spielklasse, gewannen die Senioren auch ihr zweites Auswärtsspiel deutlich mit 5:1, teilte Sprecher Hans-Jürgen Hansen mit.

Fans Nörby, Ulli Rubehn und Norbert Kirschner fertigen ihre Gegner ab

Beim TK Grunewald in Berlin waren die Zeichen bereits nach den vier Einzelspielen auf Sieg gestellt. Spitzenspieler Frans Nörby gewann das TOP-Einzel ebenso 6:2, 6:2 wie Ulli Rubehn an Position 4. Noch klarer fertigte Norbert Kirschner seinen Gegner ab, mit 6:0, 6:2. Da konnte die 4.6, 2:6-Niederlage von Rolf Kluge, der für den angeschlagenen Ernst Müller an Position 2 spielte, verschmerzt werden. Im zweiten Doppel holten Kirschner / Rehders den erwarteten Siegpunkt glatt.

In das erste Doppel hatte Coach Müller LTCE-Chef Rubehn an die Seite von Nörby beordert. Das Match verlief deutlich spannender, als das 6:2, 6:2-Ergebnis vermuten lässt.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2022 23

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34