Moin Jobfinder

Öffnung der Neuendeicher Drehbrücke für Schiffe zurzeit nicht möglich

Autos können Pinnau überqueren

Neuendeich (jhf) Wegen eines technischen Defekts lässt sich die Drehbrücke in Neuendeich bis voraussichtlich Mittwoch, 21. Februar, nicht für den Schiffsverkehr öffnen. Boote auf der Pinnau können das Bauwerk nur innerhalb der lichten Höhe unterqueren, teilte der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein mit. Eine Untersuchung ergab, dass Autos weiterhin auf der Brücke fahren können. Diese wurde dazu gesichert.

Die Brücke im Verlauf der Landesstraße 289 ist seit Montag, 19. Februar, außer Betrieb. Grund ist ein elektrischer Fehler am Drehwerksmotor, der repariert werden soll. Die Wasser- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) wurde informiert.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass bei der Aktivierung des Magazins eine Verbindung zum Anbieter Yumpu aufgebaut wird und Daten übermittelt werden.

Beim aktivieren des Elements werden Daten an Facebook übertragen.