Wer Karten haben will, muss schnell zugreifen

Festival op Platt kommt

Daumen hoch für das Festival op Platt: Ausrichter, Sponsoren und Vertreter der Stadt Elmshorn machen das Event möglich. Foto:Strandmann

Elmshorn (rs) Die Kultur erwacht wieder zum Leben. In Elmshorn können sich Musikbegeisterte am 22. August auf das beliebte und diesmal auch vom NDR unterstützte „Festival op Platt“ freuen – vor immerhin 400 Besuchern. 

Künstler sind für August gebucht

Die Veranstalter Helmut und Jan-Mirko Hamke haben ihre guten Kontakte in die Szene spielen lassen. Erwartet werden Bands wie die Deichgaranten, Krakeel, die jungen Platten sowie das Akkordeon-Trio Hafennacht. Auch Stars wie Rolf Zuckowski, Jochen Wiegandt, der 2015 bei der Trauerfeier für Helmut Schmidt im Michel die Menschen bewegte, und die junge plattdeutsche Künstlerin Norma, die nahezu täglich im Radio zu hören ist, sind dabei. Moderiert wird der „Sommerabend an der Krückau“ auf dem Pott-Carstens-Platz von Musiker und Autor Gerrit Hoss.

Die Hälfte der Karten sind verkauft

Die ersten 200 Tickets für das Festival sind bereits vergriffen. Wer noch dabei sein will, sollte also schnell zugreifen. Karten gibt es etwa bei Hayunga am Wedenkamp oder bei Rewe in Klein Nordende. 

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2021 27