Jetzt bewerben

Gastfamilien für Austausch mit den USA gesucht

Die Freiheitsstatue in New York. Wer will 15- bis 18-jährige US-Amerikaner für ein Jahr bei sich aufnehmen? (Symbolfoto: Pixabay)

Kreis Pinneberg (em) Das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) ist ein Stipendium des Deutschen Bundestages, das Berufstätigen oder Schülern die Möglichkeit gibt, ein Jahr lang in einer Gastfamilie in den USA zu leben, dort zur Schule zu gehen und Kontakte zu knüpfen. Gleichzeitig bekommen junge Menschen aus den USA die Chance, ein Jahr in Deutschland zu verbringen.

Zuhause auf Zeit bieten

Der Kreis Pinneberger SPD-Bundestagsabgeordnete Ernst Dieter Rossmann wirbt jetzt laut Pressemitteilung für das Partnerschaftsprogramm mit den USA: „Das PPP ist ein wichtiges Programm für die Freundschaft und den Austausch zwischen Deutschland und den USA. Für den Neustart nach einer Corona-Pause im letzten Jahr werden jetzt noch Gastfamilien gesucht, die jungen Amerikanerinnen und Amerikaner für eine Zeit ein Zuhause im Kreis Pinneberg bieten können und möchten.“

Wertvolle Erfahrungen und Perspektiven

Der langjährige Bildungspolitiker Rossmann betont die Bedeutung des internationalen Bildungsaustausches: „Dieser Austausch wie beim PPP bringt für beide Seiten wertvolle Erfahrungen, neue Perspektiven und es entwickeln sich häufig langjährige Freundschaften mit den Programmteilnehmerinnen und -teilnehmern und ihren Familien. Voraussetzung ist lediglich ein freies Bett, ein Platz am Esstisch und die Bereitschaft, den jungen Menschen herzlich bei sich willkommen zu heißen.“

Gastgeber brauchen kein Programm zu bieten

Alle Gastschülerinnen und -schüler sind aufgeschlossene junge Menschen zwischen 15 und 18 Jahren, die sich in Auswahlverfahren für ihren Aufenthalt qualifiziert haben. Die jungen Gäste erwarten kein Besuchs-, Reise oder Unterhaltungsprogramm – sie möchten einfach als Familienmitglied das Leben ihrer Gastfamilie teilen.

Familien, die einem Austauschschüler ein Zuhause in Deutschland geben möchten, können sich auf der Webseite der Organisation GIVE e.V. informieren und bewerben: www.give-highschool.org/de/Gastfamilien/ Umgekehrt können auch deutsche Jugendliche als Junior-Botschafter für Deutschland den American Way of Life erleben. Sie können amerikanische High Schools besuchen oder ein Community College, junge Berufstätige können ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb machen.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2022 23

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34