Einsatzbereit ab 15. Dezember

Kreis baut Corona-Impfzentren in Elmshorn und Prisdorf auf

Foto: Die Teilnahme an der Impfung soll freiwillig erfolgen. (Symbolbild: Katja Fuhlert, Pixabay)

Ab 15. Dezember soll es im Kreis Pinneberg zwei Corona-Impfzentren geben: in Elmshorn in der Otto-Hahn-Straße und in Prisdorf im Gewerbegebiet Peiner Hag. Als Reserve wird eine Fläche im Regio Klinikum Wedel vorgehalten. Mehr lesen

hamann Carport

- ANZEIGE -

Ein modernes Carport darf es sein?

Es gibt tolle Lösungen für Ihre Bedürfnisse vor Ort.
Da ist für viele Geschmäcker sicher etwas dabei.
Firma hamann berät Sie gern bei der Auswahl und der richtigen Lösung! Hier gibt es mehr Informationen...

Pinguin-Suche in drei Ausgaben

HAZ-Weihnachtsspiel 2020 beginnt

Das Weihnachtsgewinnspiel der Holsteiner Allgemeine hat begonnen. Suchen und zählen Sie in unseren Printausgaben Pinguine. Der Hauptpreis ist ein 500-Euro-Einkaufsgutschein von Media Markt Elmshorn. Mehr lesen

Eskildsen GmbH & Co. KG

Mit 62,77 Prozent der Stimmen

SPD-Kandidat Dirk Woschei gewinnt Bürgermeisterwahl in Uetersen

SPD-Kandidat Dirk Woschei hat die Bürgermeisterwahl am Sonntag, 22. November, in Uetersen klar gewonnen. Der 42-Jährige erreichte 62,77 Prozent der Stimmen. CDU-Kandidat Baris Karabacak unterlag mit einem Ergebnis von 37,23 Prozent. Mehr lesen

Kunst mit Glasbausteinen aus Elmshorn

Monika Knaack porträtiert Corona-Experten wie Christian Drosten

Künstlerin Monika Knaack aus Elmshorn eröffnet einen ungewöhnlichen Blick auf die Corona-Pandemie. Die 66-Jährige hat skurril schillernde Porträts von bundesweit bekannten Virus-Experten erschaffen. Zum Einsatz kamen dabei Glasbausteine aus dem Baumarkt. Mehr lesen

Herbst in Uetersen und Umgebung

Laub beschert den Bauhöfen viel Arbeit

Der Herbst bereitet den Bauhöfen viel Arbeit. Auf Straßen und öffentlichen Anlagen muss Laub gefegt werden. In Uetersen sind dafür täglich etwa neun Mitarbeiter im Einsatz – das ist etwa die halbe Mannschaft, so Mitarbeiter Nils Tonnecker. Mehr lesen

Verkehr

Sperrung der Wittenberger Straße verschoben

Elmshorn Das Kreishaus hat die geplante Sperrung der Wittenberger Straße (K23) in Elmshorn auf das Frühjahr 2021 verschoben. Ursprünglich sollte die Fahrbahn zwischen der Kaltenweide und der Köllner Chaussee ab Montag, 16. November, drei Wochen saniert werden. Nun teilte die Kreisverwaltung mit, dass die Verkehrslenkung wegen parallel laufender Bauprojekte noch angepasst werden muss. (jhf)

Große Nachfrage

Corona treibt Welpenhandel an: Tierschutzverein Tornesch besorgt

Die Nachfrage nach Haustieren ist im Corona-Jahr gestiegen. Andreas Beuck, Vorsitzender des Tierschutzvereins Tornesch und Umgebung, befürchtet, dass viele Hunde und Katzen nach der Pandemie wieder im Tierheim landen. Mehr lesen

Verkehr in Elmshorn

Ampel "im Rahmen der Wartung defekt geworden"

Eine Fußgängerampel in Elmshorn am Flamweg ist seit Freitag abgeschaltet. Ursache ist ein technischer Defekt. Die Reparatur kann dauern. Das Rathaus wartet noch auf das Angebot für neue Teile. Mehr lesen

Aktion gegen den Corona-Frust

Schicken Sie uns Ihre lustigsten Fotos

Die Zeiten sind schwer. Grund genug für uns, wenigstens beim Blick in die Zeitung für ein Schmunzeln zu sorgen. Haben Sie auch Fotos, die anderen ein Lächeln ins Gesicht zaubern? Dann schicken Sie uns diese gern an redaktion[at]holsteiner-allgemeine.de zu. Am liebsten verbunden mit ein paar Zeilen, die erklären, in welcher Situation das Bild entstanden ist. Wichtig: Sie selbst müssen der Urheber der Aufnahme sein und, falls Personen darauf zu sehen sind, die Einwilligung der Abgebildeten für eine Veröffentlichung besitzen. Die besten Aufnahmen präsentieren wir dann in unserer nächsten Ausgabe. Bitte beachten Sie: Mit der Einsendung räumen Sie uns das Recht zur honorarfreien Veröffentlichung im Rahmen dieser Aktion ein. Sofort nach Abschluss löschen wir die Aufnahmen aus Datenschutzgründen wieder. Wir freuen uns auf ihre Fotos! (rs)

Wegen Corona

Stadtmarketing Elmshorn sagt Verkaufsoffenen Sonntag ab

Der Verkaufsoffene Sonntag am 1. November in Elmshorn fällt aus. Das Stadtmarketing erteilte die Absage am Mittwochabend und begründete den Schritt auf seiner Internetseite mit der Corona-Pandemie. "Aufgrund der aktuellen dramatischen Entwicklung, der Ergebnisse der Bund-Länder-Beratung heute Abend und dem Appell der Bundesregierung, Kontakte  zu reduzieren und unnötige Ausflüge zu vermeiden, sehen wir uns in der Pflicht und bedauern es sehr, den bevorstehenden Shopping Sonntag am 1. November absagen zu müssen", erläutert der Verein. Die Absage erfolgte nach Redaktionsschluss der Ausgabe der "Holsteiner am Wochenende" für Freitag, 30. Oktober, in der der Verkaufsoffene Sonntag noch angekündigt wird. Die Elmshorner Weihnachtskugel ist daher erst ab Montag, 2. November, erhältlich. (jhf)

Bürgermeisterwahl in Uetersen

Woschei (SPD) und Karabacak (CDU) ziehen in die Stichwahl

Bei der Bürgermeisterwahl in Uetersen erzielte Dirk Woschei (SPD) mit 29,7 Prozent die meisten Stimmen. CDU-Kandidat Baris Karabacak liegt mit 27,07 Prozent auf Platz 2. Bei einer Stichwahl am Sonntag, 22. November, ringen sie um das Bürgermeisteramt. Mehr lesen

Wegen Corona

Stadtmarketing sagt Eisvergnügen und Lichtermarkt Elmshorn ab

Das Stadtwerke Eisvergnügen und der Lichtermarkt in Elmshorn fallen in diesem Jahr aus. Das Stadtmarketing begründet die Entscheidung mit der drastisch steigenden Zahl an Corona-Infektionen. Mehr lesen

Bürger verärgert

Neue Postbank eröffnet: Keine Parkplätze vor der Tür

Die Postbank hat am Donnerstag ihre neue Filiale in Elmshorn an der Feldstraße eröffnet. Was einigen Bürgern fehlt, sind die Parkplätze vor der Tür. Laut Rathaus gibt es aber hinter dem Gebäude 14 Stellplätze. Mehr lesen

Er will 300.000 Euro

Rentner Bernd Vogt verklagt Stadt und Kreis auf Schadensersatz

Bernd Vogt verlor 2014 seine Wohnung, weil er die Miete nicht mehr zahlen konnte. Die Stadt Elmshorn hatte ihm mehrmals die Grundsicherung verweigert. Vier Jahre und drei Monate lebte der Elmshorner auf einem Dachboden ohne Heizung. Jetzt fordert er Schadensersatz. Mehr lesen

"Hologramm"

Elmshorner Rapper André Lion veröffentlicht tanzbares Debütalbum

André Lion ist in Elmshorn geboren und aufgewachsen. Der 34-jährige Rapper nahm sein Debütalbum "Hologramm" im Bunker-Studio unter dem Johann-Rist-Gymnasium in Wedel auf. Er liebt die kreative Arbeit im Kreis seiner Mitstreiter der ersten Stunde. Mehr lesen

Verkehr auf der B431

Elmshorner Rathaus: Grüne Welle ist schwierig

Warum gibt es auf der Bundesstraße 431 in Elmshorn keine Grüne Welle? Die Ampel-Experten im Rathaus erklären, dass sie den Verkehrsfluss optimieren wollen. Zahlreiche Störfaktoren sorgen allerdings dafür, dass Autofahrer doch immer wieder vor Rot stehen. Mehr lesen

Aufregender Fund

Glückstadt: Geheimnisvolle Flasche von 1875 im Rathaus aufgetaucht

Restaurateure haben im Glückstädter Rathaus einen historischen Fund gemacht. Sie entdeckten im Foyer in einem Podest eine Flasche von 1875, berichtet Bürgermeisterin Manja Biel. Das Gefäß enthält mehrere Zettel. Mehr lesen

Training unter Hygienebestimmungen

Trotz Corona: Moorreger Karnevalisten tanzen weiter

Corona hat das traditionelle Jahresprogramm der Moorreger Karnevalisten nahezu ausgehebelt. Die Blaue Garde trainiert hinter den Kulissen aber munter weiter. Die Holsteiner Allgemeine hat sie im Spiegelsaal besucht. Mehr lesen

Verkehr

Ampel in Elmshorn wird repariert

(Elmshorn) Einige Ampeln in Elmshorn kommen in die Jahre. Bei der Anlage in der Westerstraße in Höhe des Netto-Markts sind in der Vergangenheit vermehrt Störungen aufgetreten. Die Techniker der Firma Swarco, die die Ampeln betreut, behoben die Ausfälle bisher, in dem sie in dem Schaltschrank an der Straße Reserveadern anzapften. Doch inzwischen sind alle Kapazitäten ausgeschöpft. Als kürzlich erneut ein Fehler auftrat, rückten Mitarbeiter der Firma Swarco, der Stadtwerke Elmshorn und Lars Linnemann vom Flächenmanagement an. Mit Spannungsmessern suchten sie die Ursache. Die Linksabbiegerspur zum Netto-Markt war währenddessen gesperrt, die Ampel für eineinhalb Stunden abgeschaltet. "Wenn sich der Fehler weiter ausbreiten würde, wäre die Anlage außer Betrieb", erläuterte Linnemann. Die Aktion war erfolgreich. Die Fehlerstelle liegt unter der Verkehrsinsel. Hätte sich das defekte Kabel unterhalb der Fahrbahn befunden, hätte die Stadt diese aufreißen lassen müssen. Das Rathaus holt nun Angebote für die Reparatur ein. (Von Jan-Hendrik Frank)

NDR dreht in Elmshorn

Exotische Design-Objekte wecken Neugier in der Königstraße

In das Pop Up Huus an der Elmshorner Königstraße sind am Donnerstag neue Mieter eingezogen. Künstler Frank-Peter Waldner bietet Tische ohne Ecken und Skulpturen an. Brad Shone bemalt die Wände mit Kühen. Der NDR will am Montag einen Beitrag darüber ausstrahlen. Mehr lesen

Foto Cover Elmshorner Stadtmagazin Oktober 2020

Jetzt durch das kostenlose E-Paper klicken

Das Elmshorner Stadtmagazin für Oktober

Rechtzeitig vor Beginn des Oktobers liegt die neue Ausgabe des Elmshorner Stadtmagazins vor. Darin: Infos zum nächsten Shopping Sonntag, ein Blick zurück auf die Bahn-Elektrifizierung und ein Interview mit der Vorsitzenden des Kunstvereins. Das Heft liegt gratis in Cafés, Geschäften und an Tankstellen aus. Hier geht's zum kostenlosen E-Paper...

Verkehr

Familie kämpft mit Radwegen in Elmshorn: Rathaus weist Kritik zurück

Kathrin und Torben Roseborck bringen ihre Kinder mit dem Fahrrad in Elmshorn zur Schule und zur Kita. Das Ehepaar weist auf zahlreiche Probleme entlang der Radrouten hin. Die Stadtverwaltung stimmt ihnen nur in einem Fall zu. Mehr lesen

Tatkräftige Schülerinnen

Emma und Jule bewiesen bei Küchenbrand in Elmshorn Mut

Ein Feuer brach am Sonnabend in Elmshorn in der Wohnung von Emma und ihrer Mutter Jessica Schultz an der Straße Langelohe aus. Die 13-jährige Schülerin und ihre Freundin Jule holten die entscheidende Hilfe: Pizzabäcker Husan Deep Singh und seine Kollegen löschten den Brand. Mehr lesen

Projekt für 2021

Initiative Elmshorn will Aussichtsturm im Liether Wald bauen

Bis in die 1990er-Jahre stand im Liether Wald ein Aussichtsturm aus Holz. Die Initiative Elmshorn will ihn im kommenden Jahr wieder aufbauen. Mehr lesen

Nach Corona-Lockdown

Chorknaben Uetersen kehren schrittweise zum normalen Alltag zurück

Die Corona-Pandemie wirbelte das Leben der Chorknaben Uetersen ordentlich durcheinander. Erst erhielten sie Online-Gesangsunterricht, dann probten sie im Torneum und in der Uetersener Parkpalette. Jetzt sind sie nach einem halben Jahr wieder in ihre gewohnten Probenräume in der Christuskirche Uetersen zurückgekehrt. Mehr lesen

Familienanzeigen iPad online HAZ

Einfach durch unsere Musteranzeigen klicken

Familienanzeige online aufgeben

Klicken Sie Ihre Familienanzeige einfach online von zu Hause aus zusammen. Wir haben zahlreiche Muster aus den Bereichen Danksagung, Grüße, Hochzeit oder Trauer für Sie aufbereitet - da dürfte die Wahl leicht fallen. Hier geht's zu den Familienanzeigen...

Foto Home Office Büro

Melden Sie sich gern per E-Mail oder telefonisch

Wir sind für Sie erreichbar!

Unsere Geschäftsstelle ist zurzeit eingeschränkt Mo. bis Fr., 9 bis 13 Uhr, geöffnet. Wir sind aber weiterhin für Sie erreichbar: per E-Mail und per Telefon. Bitte geben Sie Ihre Kleinanzeige online auf. Hier geht's zu unserer Kontaktseite...

Foto Cover Wohnträume 2020 Sonderbeilage Holsteiner Allgemeine

Tipps und Trends für die eigenen vier Wände

Jetzt online: "Wohnträume 2020"

Sie wollen Ihre eigenen vier Wände umgestalten? Oder denken sogar über einen Neustart nach? Unsere "Wohnträume 2020" bieten jede Menge Tipps, die beim Neu- oder Umbau, Renovieren oder Einrichten helfen. Das ganze Heft gibt es hier zum Herunterladen...

Foto Cover Mediadaten 2020 Klaus Merse Verlag GmbH Elmshorn

Neu und druckfrisch: alle Infos kompakt

Unsere Mediadaten für das Jahr 2020

Jetzt gibt es das Nachschlagewerk für unsere Anzeigenkunden in der neuen Version für das Jahr 2020 - nicht nur als gedrucktes Heft, sondern natürlich auch komplett digital in der PDF-Version. Laden Sie das Heft hier auf dieser Seite herunter...

24.11.2020

Autofahrer in Uetersen schwer verletzt

Uetersen Bei einem Verkehrsunfall am Dienstag in Uetersen ist ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der 86-Jährige war gegen 14.20 Uhr mit seinem Mazda in der Jahnstraße Richtung Heinrich-Schröder-Straße unterwegs. Laut Polizei stieß das Fahrzeug in Höhe des Sportplatzes aus noch unklarer Ursache erst gegen den rechten Bordstein sowie über den Geh- und Radweg, schleuderte dann nach links über die Straße und prallte auf dem gegenüberliegenden Gehweg gegen einen Baum. Der Mann wurde im Wagen eingeklemmt. Nach erster Einschätzung bestand Lebensgefahr. Die Feuerwehr befreite den Verletzten mit schwerem Gerät. Rettungskräfte brachten ihn in ein Hamburger Krankenhaus. Die Straße war bis 15.30 Uhr gesperrt. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei, zwei Rettungswagen, vier Feuerwehrfahrzeuge und 20 Feuerwehrleute waren vor Ort. (jhf)

Ich lese meine Holsteiner digital!

Die Holsteiner ist noch nicht im Briefkasten? Dann probieren Sie es doch einfach digital! Unsere Online-Ausgabe steht jeweils mittwochs und sonnabends ab 10 Uhr für Sie zum Lesen bereit. Und das natürlich - wie Sie das schon kennen - völlig kostenlos. Damit übrigens nicht genug: Auch das Elmshorner Stadtmagazin können Sie online lesen und über unser Archiv können Sie auch vier Wochen zurück in den Ausgaben blättern. Dort gibt es dann die einzelnen Seiten (auch der aktuellen Zeitung) bequem zum Anklicken und zum Laden in der PDF-Version. Stöbern Sie dazu einfach hier auf unserer E-Paper-Seite ...

Kleinanzeige aufgeben

Das Inserat mit der Maus

Hier direkt loslegen

Der schnellste Weg, Ihre Information in unsere Zeitungen zu bekommen. Geben Sie hier jetzt eine Kleinanzeige auf...