EMTV-Schwimmer: Kiara Boyens Norddeutsche Jahrgangsmeisterin

Elmshorner feiern Erfolge in Hannover

Die Elmshorner Schwimmer um die neue Jahrgangsmeisterin Kiara Boyens (hinten links) räumten Medaillen in Hannover ab. (Foto: EMTV)

Elmshorn (em) Bei den Norddeutschen Meisterschaften „Lange Strecken“ in Hannover ist Kiara Boyens vom Elmshorner MTV Norddeutsche Jahrgangsmeisterin in 400 Metern Lagen und Jahrgangs-Vizemeisterin in 800 Metern Freistil und 1500 Metern Freistil geworden. Wie Ralf Böwig, Leiter der EMTV-Schwimmabteilung mitteilte, nahmen 66 Vereine an dem Wettbewerb teilt, darunter auch der EMTV mit neun Schwimmer*innen und ihrer neuen Cheftrainerin Carmen Braun.

Medaillen gleich am ersten Wettkampftag

„Die Vorfreude war groß, denn dies war der erste Wettkampf im neuen Jahr“, berichtet Böwig. Die Nachwuchsschwimmer*innen starteten in den Wettkämpfen 400 Meter Lagen, 800 Meter Freistil und 1500 m Freistil. Gleich am ersten Wettkampftag gab es Medaillen für die Elmshorner. Die 16-jährige Kiara Boyens sicherte sich den Titel „Norddeutsche Jahrgangsmeisterin“ in 400 Meter
Lagen und errang außerdem über 800 Meter Freistil den 2. Platz. Johannes Liebmann (Jahrgang 2007) belegte in seiner Altersklasse den 3. Platz über 1500 Meter Freistil.

Erfolg auch für den jüngsten Starter

Der zweite Wettkampftag ging für die Elmshorner Schwimmer*innen erfolgreich weiter. Die männlichen Schwimmer starteten als erstes über 800 m Freistil. Der 17-jährige Lasse Tschirner belegte in seiner Altersklasse den 3. Platz. Johannes Liebmann konnte sich in seinem Jahrgang den 2. Platz auf dem Siegerpodest sichern. Kolja Dieckmann verpasste das Siegertreppchen knapp und belegte den 4. Platz. Kiara Boyens holte sich ihre dritte Medaille an diesem Wochenende. Sie erreichte über 1500 Meter Freistil den 2. Platz im Jahrgang 2005. Unser jüngster Starter Theis Beckmann (Jahrgang 2009) konnte sein Rennen über 800 Meter Freistil mit einer neuen Bestzeit beenden. Außerdem mit dabei waren Kjell Boyens und Moritz Hell mit jeweils zwei Bestzeiten, sowie Deike Lesle und Miriam Fraß.

Trainerin Carmen Braun zeigt sich sehr zufrieden

Cheftrainerin Carmen Braun: „Wichtig war mir an diesem Wochenende, den aktuellen Trainingszustand zu sehen, sowie die Technik unserer Schwimmer*innen. Außerdem war es für uns ein gegenseitiges Kennenlernen. Ich bin mit den Leistungen sehr zufrieden, weiß aber auch, was wir in Zukunft gemeinsam erarbeiten dürfen.“

Der nächste Schwimmwettkampf für die Nachwuchsschwimmer*innen des EMTV findet am 12. März 2022 in Kiel statt.

  • Elmshorner Stadtmagazin

    Elmshorner Stadtmagazin 2022 23

  • 880 Jahre Elmshorn

    880 Jahre Elmshorn 2021 34